FAQ

Häufige Fragen und die dazugehörigen Antworten rund um die Praxis...
Diese Auflistung wird laufend ergänzt!

Allgemein

Darf das Praktikum im 3. und 4. Semester beliebig "ausgedehnt" werden ?

Im 3. Semeser sind 12 Termine á 3 Stunden, im 4. Semester 13 Termine (8 x Einzeltermin + 5 geblockter Termine) á  3 Stunden vorgesehen.
Nach den Uterrichtssequenzen findet jeweils eine Nachbesprechungsstunde - außerhalb - des Unterrichtes statt.
Im Konsens zwischen BesuchschullehrerIn und StudientInnen kann - wenn für niemanden ein Nachteil (Stundenversäumnisse, ...) entsteht  - eine alternative Form gefunden werden.

Beitragsdatum: 17.01.17

Wer übernimmt Material -oder Kopierkosten?

Kosten für Materialien/Kopien die bei den SchülerInnen verbleiben oder in der Besitz der Lehrperson übergehen müssen von der Schule / dem Schulerhalter getragen werden.
Es empfliehlt sich eventuell die Vergabe eines speziellen / seperaten Kopiercodes.
Materialien/Kopien, die bei den Studierenden verbleiben, müssen von diesen selbst bezahlt werden.

Beitragsdatum: 17.01.17

Login

Ich habe einen TSN-Account aber mein Login funktioniert nicht. Was tun?

Schreiben Sie ein Mail an webadmin@ph-tirol.ac.at und geben Sie Ihren TSN Benutzernamen bekannt (OHNE Passwort!) Sie werden dann kontaktiert.

Beitragsdatum: 27.09.16

Praxislehrperson

Soll/ Darf  "Textiles" und/oder "Technisches" Werken im Unterrichtspraktikum integriert sein? 

Es gibt ein eigenes - ausgewiesenes -  "Werkpraktikum", in dem diese Inhalte vermittelt werden.
In der "allgemeinen" Unterrichtspraxis sind daher Werkunterrichtsequenzen nicht vorgesehen.

Beitragsdatum: 17.01.17

Darf die Besprechungsstunde innerhalb (teilweise innerhalb) des Unterrichts abgehalten werden?

NEIN. Die Besprechungsstunde wird abgegolten. Sie ist gänzlich außerhalb der Unterrichts abzuhalten.

Beitragsdatum: 17.01.17

Welche Dokumente müssen am Ende des Semesters an das Institut für Elementar- und Primarpädagogik übermittelt werden? 

Am Ende des Semesters werden wir Sie per E-Mail zu einer kurzen Stellungnahme über den erfolgreichen bzw. nicht-erfolgreichen Schulpraxis auffordern. Diese Rückmeldung wird über die Schulpraxis-Website durchgeführt. Sie können zu jedem Zeitpunkt alle Ihre Stellungnahmen einsehen.

Beitragsdatum: 28.09.16

Wie reagiere ich auf Probleme mit Studierenden?

Erste/r Ansprechpartner/innen für Probleme mit Studierenden ist der/die lt. ph-online zugeteilte Praxisbetreuer/in der Studierenden. Die Studierenden wissen wer ihnen zugeteilt ist. Bei gröberen Problemen entscheiden Sie gemeinsam mit dem/r zugeteilten Praxisbetreuer/in ob auch die Institutsleitung eingeschaltet wird.
 

Wir freuen uns natürlich sehr darüber, wenn Sie uns auch von positiven Erlebnissen und talentierten Studierenden berichten!

Beitragsdatum: 28.09.16

Darf ich von meinen Studierenden auch Sequenzen in Englisch einfordern?

Je nach Schulstufe sieht der Lehrplan der VS ein Integrieren von Sequenzen bzw. ganze Unterrichtseinheiten in Englisch vor. Orientieren Sie sich bitte einfach am Lehrplan für die Klasse/Schulstufe in der Ihre Studierenden eingesetzt sind. Bitte vermerken Sie dies auch auf dem Praxispass.

Beitragsdatum: 28.09.16

Wie erfolgt die Themenstellung für Lehrübungen?

Bitte verwenden Sie für die Themenstellung das bereitgestellte Formular auf der Schulpraxis-Website. Die Studierenden tragen sich zusätzlich die Themenstellung in ihren Praxispass ein.

Beitragsdatum: 28.09.16

Habe ich Einsicht in Aufzeichnungen aus den vergangenen Semestern, um auf Stärken und Schwächen von Studierenden eingehen zu können?

Alle Studierenden des 3. Semesters haben auch im vergangenen Semester ein Praxisportfolio geführt. In diesem Portfolio finden sich auch die Bewertungen und das Ampelfeedback aus dem 2. Semester. Wenn Sie dies wünschen, können Sie Einsicht in diese Unterlagen erhalten. Bitte wenden Sie sich dazu direkt an Ihre Studierenden. 

Beitragsdatum: 28.09.16

Wie werden Team-Teaching-Einheiten gehandhabt?

Der Praxispass soll Ihnen die Arbeit erleichtern und Sie nicht dabei einschränken. Bitte setzen Sie individuelle Schwerpunkte und natürlich freut es uns, wenn Studierende auch im Team-Teaching unterrichten dürfen. Der Praxispass wird im Lauf des Semesters weiterentwickelt, damit diese Aspekte dann auch praktikabler bewertet werden können.

Beitragsdatum: 28.09.16

Wie bewerte ich Lehrübungen?

Zum Bewerten finden Sie neben jeder Lehrübung eine Checkbox. Bitte kreuzen Sie das jeweilige Feld mit dokumentenechter Tinte (Kugelschreiber) an. Wir setzen voraus, dass Sie Ihre Bewertung beim Studierenden mündlich begründen.

Beitragsdatum: 28.09.16

Können Studierende auch an Elternabenden oder Lehrausgängen mitwirken/teilnehmen?

Der Sinn der Schulpraxis ist, dass die Studierenden möglichst real den Schulalltag miterleben und mitgestalten. Natürlich ist es daher möglich, dass Studierende auch an derartigen Veranstaltungen teilnehmen/mitarbeiten können. 

Beitragsdatum: 28.09.16

Welches Niveau kann ich von meinen Studierenden im 3. Semester erwarten und welche Anforderungen kann ich im Laufe des 3. Semesters an die Studierenden stellen?

So wie auch Ihre Schüler/innen in der Schule ist die Struktur unserer Studierenden sehr heterogen. Grundsätzlich sind Studierende im 3. Semester noch nicht in der Lage vollständig eigenständig Unterrichtseinheiten zu planen oder auch operationalisierte Zielsetzungen zu formulieren. Bitte helfen Sie Ihren Studierenden dabei, bis zum Ende des 4. Semesters diese Fähigkeiten zu erlangen. 

Beitragsdatum: 28.09.16

Von wem bekommen Studierende Ihren Praxispass?

Die Studierenden erhalten den Praxispass per Mail oder auch als Download von der PH-Website. Der Praxispass wird von den Studierenden eigenverantwortlich „verwaltet“. Wird ein zweites oder drittes Blatt benötigt, kümmert sich der/die jeweilige Studierende darum!

Beitragsdatum: 28.09.16

Muss ich selbst auch eine Notenaufzeichnung führen?

Bitte führen Sie auch selbst Aufzeichnung über die Bewertungen. Sie finden auf der Schulpraxis-Website einen Raster, der Ihnen helfen kann.

Beitragsdatum: 28.09.16

Was ist der Praxispass?

Der Praxispass ist ein Formular, das den Verlauf der Schulpraxis möglichst praxisnah abbilden soll und als Dokumentation der Bewertung/Leistungsaufzeichnung gilt.

Beitragsdatum: 28.09.16

Studierende

Ist es möglich, meinen Praktikumsplatz nach Anmeldung nochmals zu wechseln?

Eine Änderung des Praxisplatzes kann nur unter Absprache aller Beteiligten (Studierende, Institut) erfolgen und könnte gegebenenfalls auch eine Verlängerung der Studienzeit zur Folge haben.

Beitragsdatum: 28.09.16

Ist es möglich einen Praktikumsplatz schon vor dem Eintragungsstart zu reservieren?

Eine Reservierung ist seitens der Studierenden nicht vorgesehen und wird auch nicht vorgenommen. Wenn Praxislehrer/innen eine/n Studierende/n mit speziellen Fähigkeiten, beispielsweise für ein Theaterprojekt, wünschen, so kann dies im Rahmen der Möglichkeiten berücksichtigt werden. Die Initiative dazu geht aber von der jeweiligen Praxislehrperson aus!

Beitragsdatum: 28.09.16

Darf ich selbst entscheiden, ob ich an Donnerstagen oder Dienstagen mein Praktikum absolviere? 

Der Praxistag ist, wie auch schon in den vergangenen Semestern, an Ihre Seminargruppe gebunden. Wählen Sie also bitte den gleichen Praxistag, wie auch schon im vergangenen Semester.

Beitragsdatum: 28.09.16

Ab wann kann ich mich zum Schulpraktikum anmelden?

Sie erfahren in jedem Semester rechtzeitig ab wann eine Anmeldung möglich ist.

Beitragsdatum: 28.09.16

Ist meine Auswahl verbindlich?

Sie wurden vorab schon über die jeweiligen zur Verfügung stehenden Praktikumsplätze informiert. Die Auswahl/Eintragung gilt als verbindlich! Bei der Zuteilung gilt das „first come – first serve“-Prinzip!

Beitragsdatum: 28.09.16

Muss ich mir meinen Praktikumsplatz im 3. oder 4. Semester selbst organisieren?

Nein, Sie müssen nicht selbst einen Praktikumsplatz organisieren. Sie müssen lediglich einen Praktikumsplatz (ph-online-Kurs) auswählen und sich dazu anmelden.

Beitragsdatum: 27.09.16

Darf ich jede Klasse/Schulstufe/Grundstufe für mein Praktikum auswählen?

Jeder verfügbare Praktikumsplatz ist mit Informationen zu Ort, Praxislehrperson und Schulstufe versehen

Eine umfassende schulpraktische Grundausbildung ist ein wesentliches Merkmal Ihrer Ausbildung!

Grundsätzlich müssen Sie daher, soweit die Anzahl der Praktikumsplätze dies zulässt, jedes der beiden Semester (3. und 4.) in einer anderen Grundstufe absolvieren. Sollte kein Praktikumsplatz in einer anderen Grundstufe zur Verfügung stehen, ist zumindest auf die Schulstufe zu achten. Treffen Sie daher Ihre Auswahl nach diesen Kriterien zuerst.

Beitragsdatum: 27.09.16